Hurra der Lenz ist da

Dieses Jahr hat er es aber spannend gemacht. Immer wieder Kälteeinbrüche, aber jetzt ist es geschafft. Zwar haben wir jetzt über Ostern einen kleinen Temperaturrückgang, aber nächste Woche sind Temperaturen über 20 Grad gemeldet – der Frühling ist da.

Die Vogelfütterung stelle ich jetzt ein. Die letzten Reste sind so gut wie aufgebraucht. 

Zeigen muss ich euch unbedingt noch meine Aufnahmen von einem Eichelhäher . Normalerweise versucht er den Buntspechten  die heiß geliebten Erdnüsse abzujagen. Dieses Mal hat er sich entschlossen sich selbst zu bedienen. Lange saß er in der Eiche und beobachtete das Geschehen. Endlich traute er sich und er landete auf der Mauer.

die 1. Erdnuss verschwand in seinem Schlund

„Eine ist mir zu wenig“ dachte er sich wahrscheinlich. Und schon schnappte er sich die nächste Erdnuss.

Jetzt aber nichts wie weg!

Jetzt noch Impressionen aus meinem Garten.

Meine neuen Lenzrosen

Krokuss „Creme Beauty“ blühen wunderschön und die dicken Hummeln besuchen die farbenprächtigen Primeln.

Ganz besonders schön: Myrte und Saxifraga

IMG_1629

Euch allen ein frohes Osterfest

IMG_E6266[1]

und einen guten Start in den April

Marina

verlinkt mit dem Gartenglück von Loretta und Wolfgang

Gartenglück250

24 Gedanken zu „Hurra der Lenz ist da

  1. Oh, was für tolle Bilder! Eichelhäher haben wir hier auch viele. Die vertreiben wohl eher die kleineren Vögel! Über den Winter ließen sich hier allerdings überhaupt keine Vögel blicken. Jetzt tauchen sie langsam wieder auf!
    Deine Myrte ist zauberhaft!!!!
    Schlnes Osterfest wünscht Dir Margit

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Marina
    deine Fotos vom Eichelhäher sind toll, einen solchen sehen wir bei uns sehr selten. Ja, der Frühling soll diese Woche kommen ich freue mich auf die warmen Temperaturen und es soll doch mehrheitlich trocken bleiben, so kann ich an meinen Freitagen wieder im Garten arbeiten was mich sehr freut. Ich wünsche dir einen schönen Ostersonntag
    Herzensgrüsse Eveline

    Gefällt 1 Person

  3. Wunderschön, liebe Marina, sind Deine Fotos vom Eichelhäher. Ich habe auch noch Erdnüsse, dachte immer, dass man sie auspulen muss. Es ist schon erstaunlich, dass sie mitsamt der Schale verspeist werden.
    Toll sind Deine neuen Lenzrosen. Frohe Feiertage und liebe Grüße, Edith

    Gefällt mir

  4. Liebe Marina,
    die Bildserie von dem Eichelhäher ist ja wirklich köstlich! Ob er die Erdnüsse wohl auch irgendwo in deinem Garten vergräbt? Die Helleborus sind wirklich schön, habe mir auch noch welche gekauft die ich aber noch nicht in den Garten gepflanzt habe wegen der Kälte, heute hat es bei uns nochmal den ganzen Tag geschneit… Aber in der kommenden Woche soll der Frühling kommen, dann geht es los.
    Einen schönen Ostermontag wünsche ich dir.
    Liebe Grüße Theresa

    Gefällt mir

  5. Liebe Marina, das sind ganz tolle Bilder. Eichäher mag ich sehr gerne, sie sehen so schön aus und ich finde es irgendwie lustig wenn sie einen mit ihrem markanten Warnruf begrüßen sobald man dem Wald betritt. Deine neuen Helleborus gefallen mir auch sehr gut. Dir noch einen schönen Feiertag und liebe Grüße Saskia

    Gefällt 1 Person

  6. Liebe Marina, auch bei uns ist’s heute warm und mein Mann mäht gerade zum 1. Mal den Rasen. Ich verfüttere auch gerade die letzten Reste, die Vögel haben auch kein grosses Interesse mehr. Die Serie mit dem Eichelhäher ist gelungen. Die Burschen sind zu hübsch, aber ich sehe sie immer mit gemischten Gefühlen, da sie mit Gusto Nester ausrauben und letztes Jahr die kleinen Amselkinder gekillt haben. Nicht mal gefressen, sondern einfach Löcher in den Kopf gehackt und liegen lassen. Bin heute noch geschockt. Wünsche dir eine sonnige Frühlingswoche, geniesse es 🙂

    Gefällt mir

    • Liebe Annette,da hast du schon recht. Eichelhäher sind furchtbare Räuber. Auch viele andere Vögel wie Elstern, Raben und auch Amseln holen sich die kleinen geschlüpften Vögel anderer Singvögel. Auch die putzigen Eichhörnchen sind Nesträuber.
      Da sind diese Tiere nicht mehr so goldig.
      Liebe Grüße
      Marina

      Gefällt mir

  7. Hallo Marina,
    geniale Bilder die Du da von dem Eichelhäher gemacht hast! Ich habe etwas gestaunt, dass der so eine Erdnuss im Ganzen einfach so schluckt. Ist der bekannte „SchluckSPECHT“ vielleicht nicht eher ein „SchluckHÄHER“? 🙂
    Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße,
    Krümel

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

pflanzart

vom Gestalten mit Pflanzen

Vogelknipser

Ich bin oftmals mit meinem WOMO und meiner Kamera unterwegs zu den Naturschutzgebieten. Als Natur- und Tierliebhaber geht dabei nichts ohne meine Kamera. Besonders begeistert mich die Vogelwelt. Darum nannte ich meinen Blog ... Vogelknipser.

Bergblumengarten

Naturnahes Gärtnern in Franken

erfreulichkeiten

Just another WordPress.com site

Biene und Vogel

Eine Fotoseite zu Natur- und Umweltthemen

Gartenzauns Blog

Garten ❀ Natur ❀ Fotografie

Landgeflüster

Leben auf dem Lande, der Michelmann und ich

%d Bloggern gefällt das: