Frühling ist die schönste Zeit

Der Frühling ist die schönste Zeit
Was kann wohl schöner sein?
Da grünt und blüht es weit und breit
im goldnen Sonnenschein.

Annette von Droste zu Hülshoff

Seit Tagen werden wir mit traumhaftem Wetter verwöhnt.

Den Frühling, den wir so lange herbeigesehnt haben ist da. Die Natur ist explodiert. Es ist der 1. Frühling in meinem Garten. Es grünt und blüht überall.

Rasant, wie die Natur alles nachgeholt hat. Ist es nicht wunderbar, wenn man morgens erwacht und einem fröhlichem Vogelgesang lauschen kann. 

Für meine Wildtulpen ist es schon viel zu warm. Zwei, höchstens drei Tage hat die Blüte dieses Jahr gedauert.

Besonders am Südhang ist es jetzt schon sommerlich warm. Überall huschen die Eidechsen herum. 

Einige Bäume stehen schon in voller Blüte. Andere wie Birne und Apfel werden in Kürze mit ihrer Blütenpracht verzaubern. Oh wie ich diese Zeit liebe. Überall summt du brummt es. Die vielen Bienen und Hummeln haben den ganzen Tag viel zu tun.

Auf unserer riesigen Obstwiese blühen tausende von Blumen. Die verschiedensten Wiesenblumen recken ihr Köpfchen der Sonne entgegen. Für Bienen, Hummeln und viele andere Insekten ein Paradies.

Zur Zeit lass ich nicht viel von mir hören, da ich fast jede freie Minute in meinem Garten zu arbeiten habe. Der größte Teil des Gartens muss ja erst noch angelegt werden. So geht es bei mir immer gleich nach dem Büro noch ab in den Garten.

Zwischendurch hab ich mal einen Durchhänger und fürchte, dass wir uns vielleicht doch zu viel vorgenommen haben. Sind ja auch nicht mehr die Jüngsten und es ist eine harte Arbeit, dieses Hanggrundstück in einen Traumgarten umzugestalten. 

Aber wenn ich dann durch meinen Garten gehe, bin ich zufrieden mit dem, was wir schon geschafft haben und zuversichtlich, dass es die richtige Entscheidung war.

Euch allen eine schöne Restwoche und

bis bald

Marina 

 

 

22 Gedanken zu „Frühling ist die schönste Zeit

  1. Liebe Marina,
    die Fotos sind wirklich wunderschön und ich freue mich auch sehr, dass der Frühling nun endlich angekommen ist. Eigentlich mag ich jede Jahreszeit, aber im Augenblick möchte ich mich doch lieber dem kleinen Gedicht von Annette von Droste zu Hülshoff anschließen.
    Ein Garten acht immer Arbeit, ein Garten, der noch angelegt werden muss, noch mehr, aber das Gestallten macht doch auch sehr viel Freude und ich finde, gerade ein Hanggrundstück, wenn es nicht zu steil abfällt oder ansteigt, bietet auch sehr viele Möglichkeiten und kann wesentlich interessanter gestaltet werden als eine Ebene.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt 1 Person

  2. Lasst Euch Zeit, liebe Marina, Euer Garten sieht doch schon wunderschön aus. Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Bei der momentanen Hitze verblühen die Tulpen sehr schnell. Auch mit der Blüte der Säulenkirsche und der Sternmagnolie war es schnell vorbei. Nun blüht der alte Kirschbaum und der Flieder hat dicke Knospen.
    Es gibt nichts Schöneres, als nach einem stressigen Bürotag im eigenen Garten zu werkeln…
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit und sende liebe Grüße
    Edith

    Gefällt 1 Person

  3. Hallo Marina,
    ich bin durch Zufall hier vorbeigekommen und finde die Fotos aus deinem Garten einfach wunderschön. Sooo eine vielfältige Blütenpracht! Dein Garten muss mit den blühenden Obstbäumen, Wildblumen und Insekten sehr idyllisch wirken. Aber das alles anzulegen und in Schuss zu halten ist sicher nicht einfach. Wir haben auch ein Hanggrudstück und als wir vor 9 Jahren den hinteren Teil neu angelegt haben, habe ich die Planier- und Mauerarbeiten von einer Firma machen lassen. Ich war nur für den Plan und dann das Bepflanzen zuständig. Und da wir ein sehr steiniges Stück haben ist jedes Pflanzloch ausheben eine neue Herausforderung für mich. So spart man die Kosten für Fitnessstudio *lach*.

    In der letzten Collage ist dir ja ein besonders schöner Schnappschuss gelungen. Niedlich wie die kleine Meise aus dem Nistkasten schaut.

    ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
    Herzlich grüßt
    Uschi

    Gefällt 1 Person

  4. Wie schön sind deine Frühlingseindrücke, liebe Marina…einfach zu schade, dass die Blüten durch die hohen Temperaturen im Moment so kurzlebig sind…ich hätte gerne noch einige Zeit den schönen Anblick genossen.
    Ich wünsche dir weiterhin erholsames Werkeln…nach dem Büro schaffe ich am Abend gar nichts mehr im Garten.
    Lieben Gruß, Marita

    Gefällt 1 Person

  5. Liebe Marina, das sind herrliche Eindrücke aus Deinem Garten. Ich hatte heuer nicht so viel Glück mit den Tulpen und Narzissen. Wir haben im Herbst zwar viele vergraben, aber es haben kaum welche durchgetrieben. Jene die geblüht haben, entsprachen nicht der Packung…Naja, was solls…

    LG Kathrin

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Kathrin,
      Ich bestelle meine Blumenzwiebeln immer bei einem guten Blumenzwiebelversand. Ich bin super zufrieden damit! Meine Frühlingsblüher haben sich dieses Jahr alle traumhaft entwickelt.
      Liebe Grüße
      Marina

      Gefällt mir

  6. Liebe Marina, ein Feuerwerk der Farben und Blüten, superschön! Auch bei mir hat die arge Hitze den Zwiebelblumen vorzeitig den Garaus gemacht. Das mit dem Durchhängen kenne ich gut, aber das gibt sich wieder. Wichtig ist, dass man sich immer genug Zeit für Genuss einräumt und sich nicht zu viel vornimmt. Ausserdem bin ich jeden Frühling überwältigt von all den Dingen, die getan werden müssen, heuer noch mehr, weil das schlechte Wetter alles verzögert hat. Aber irgendwie kriegen wir’s doch imme ruaf die Reihe 🙂 Alles Liebe u. Hut ab vor eurem Werk!

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Annette,
      Vielen Dank für deine lieben Worte. Du hast Recht, dieses Jahr ist es besonders schlimm, da es durch den kalten März so lange gedauert hat und jetzt alles rasend schnell geht. Zum Genießen nehmen wir uns aber immer genügend Zeit😊
      Liebe Grüße
      Marina

      Gefällt 1 Person

  7. Hallo Marina,
    Du hast Recht – die Natur explodiert momentan förmlich. Es ist herrlich. Leider (zumindest bei uns) viiieeeel zu trocken. Deine pinken Tulpen sehen toll aus. So richtige Hingucker. Macht langsam mit Eurem Garten. Garten(arbeit) soll ja trotz allem Spaß machen und nicht in Stress ausarten. Und am Hang arbeiten ist immer gleich doppelt so anstrengend!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    Gefällt 1 Person

  8. Das blüht ja schon wunderbar bei dir und das im ersten Frühling. Man sieht, dass du schon lange vorher gegärtnert hast. Das Gedenkemein sieht prima aus vor der Mauer. Ganz süß ist auch die Blaumeise, wie sie aus dem Kasten schaut. Toll, dass es auf der Streuobstwiese auch so vielfältig blüht…sogar Schlüsselblumen.
    LG Sigrun

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Marina,
    danke für deinen lieben Besuch und noch viel mehr gedankt für dieses wundervolle Blütenmeer. Mensch, du hast fleißig Zwiebeln in die Erde versenkt. Die Regenbogenfarben finde ich besonders schön.
    Viel Freude mit deinem Paradies
    Elisabeth

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

ina & thom

wir bauen unser haus

pflanzart

vom Gestalten mit Pflanzen

Vogelknipser

Ich bin oftmals mit meinem WOMO und meiner Kamera unterwegs zu den Naturschutzgebieten. Als Natur- und Tierliebhaber geht dabei nichts ohne meine Kamera. Besonders begeistert mich die Vogelwelt. Darum nannte ich meinen Blog ... Vogelknipser.

Bergblumengarten

Naturnahes Gärtnern in Franken

erfreulichkeiten

Just another WordPress.com site

Biene und Vogel

Eine Fotoseite zu Natur- und Umweltthemen

Landgeflüster

Leben auf dem Lande, der Michelmann und ich

%d Bloggern gefällt das: